6 Reaktionen zu “Kommentar Golfregeln ab 2019”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Möchte Euch eine Einschätzung von Paul McGinley über die neuen Golfregeln geben:
Paul McGinley hat erneut den europäischen Golfvordenker gegeben und spricht sich in einem Beitrag für die britische Zeitschrift „The Times“ für unterschiedliche Regeln im Profi- und im Amateurbereich auf. Die Reformen zum 1. Januar gehen dem erfolgreichen Kapitän des europäischen Ryder-Cup-Teams von Gleneagles 2014 nicht weit genug, um durch Vereinfachung neue Anreize für Einsteiger zu schaffen und somit das Wachstum zu fördern: „Das Spiel bleibt für Amateure weiterhin zu kompliziert und zu schwierig“, notiert der Ire und fordert auch ein Umdenken hinsichtlich der Technik-Parameter beim Equipment: „Weniger technische Einschränkungen macht Golf einfacher zu spielen, erhöhen das Vergnügen und ermutigen folglich mehr Leute, damit anzufangen. Die Verbände sollten beginnen, über eine Zweiteilung der Regeln nachdenken.“

Rosemarie am 06. Februar 2019 um 19:43

Es gibt jetzt die Möglichkeit, Bereiche des Platzes, in denen häufig Bälle verloren gehen, als Penalty Areas auszuweisen. Die Idee dahinter ist, das Spiel zu beschleunigen. Geht ein Ball in einer Penalty Area verloren, verhält es sich wie bisher bei einem Wasserhindernis: Es gibt einen Strafschlag, aber der Ball kann am Rand gedroppt werden, wo er in das Hindernis geflogen ist, quasi ohne Distanzverlust.

Joe Otto am 14. Januar 2019 um 22:16

…. Was mich allerdings ratlos macht, ist die neue Möglichkeit einer Platzregel: Wenn ein Ball geschlagen wird und zum Beispiel nach 200 Metern Flug rechts oder links im Aus landet oder nicht zu finden ist, kann man demnach gegen zwei Strafschläge einen neuen Ball zwei Schlägerlängen weit auf dem Fairway droppen – ohne Distanzverlust also. Das widerspricht aus meiner Sicht dem Wesen des Spiels.

Robert Wegener am 14. Januar 2019 um 22:11

… Doppelschlag wird nicht mehr bestraft
… Aufsetzen des Schlägers in den Penalty Areas
… Suchzeitlimitierung auf drei Minuten
… Empfehlung für Zeit von 40 Sekunden für Schlagausführung
das hat schon ‚was

jason am 13. Januar 2019 um 13:10

Die roten und gelben Penalty Areas haben viele Erleichterungen, na ja, die Straffreiheit beim Flaggenstock und diverse andere Erleichterungen wären nicht unbedingt nötig.
Bunkerregelung wird hoffentlich von vielen Frauen wahrgenommen werden und die Platzregel für Out oder Verloren kann Zeitersparnis bringen.
Franco N.

franco am 13. Januar 2019 um 12:39

die ganz großen veränderungen sehe ich nur bei Maximal Score, bei der platzregen für Out oder Verlorener Ball und bei der bunkerregel bei unspielbarkeit – Ready Golf sollte am wichtigsten sein!
happy birdie Bob

Robert am 13. Januar 2019 um 10:38
Einen Kommentar verfassen
Erlaubte Tags : <blockquote>, <p>, <code>, <em>, <small>, <ul>, <li>, <ol>, <a href=>..


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachte, dass Dein Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Golfregeln ab 2019

  • Die Regeländerungen zum 1. Januar 2019 sollen das Golfspiel leichter verständlich, fairer und zukunftsfähiger machen. Die wichtigsten Änderungen findest Du auf der Seite:Golfregeln VIDEO von Yves C.Ton-That

DGV Vorgabensystem


  • DGV-Vorgabensystem kurz gefasst. Alles Wichtige rund um das Handicap ab 2016

World Handicap S.

SWSH 2016-2019

  • Spiel- und Wettspielhandbuch 
    Empfehlungen und Prinzipien des DGV für ein sportliches und faires Miteinander (Fahnenpositionen, Abschlagmarkierungen, Schnitthöhe, Course Rating usw.).

D. Leadbetter: A Swing


  • The A Swing
    David Leadbetter
    kreiert einen Neuen Schwung, den er "A Swing" - 'A'lternativ Swing nennt. Ein extremer steiler Aufschung, gepaart mit einem sehr flachen Abschwung. Weitere Erklärung und Videos im Artikel.

SCHWUNGSEQUENZEN

  • Sandra GAL, GER
    Jordan SPIETH, USA
    Michelle WIE, USA

Sandra GAL, GER


  • Videosequenzen presented
    by Golfweek

Jordan SPIETH, USA


  • Videosequenzen presented
    by Golf Digest

Michell WIE, USA


  • Videosequenzen presented
    by Golf.COM